Der Flecken Beverstedt

Der Flecken Beverstedt ist Sitz der Verwaltung der Gemeinde Beverstedt. Er liegt im Schnittpunkt der Bundesstraßen Bremerhaven/Bremervörde und der Landesstraßen Hagen/Bederkesa/Hambergen, 20 km südlich von Bremerhaven. Der Ort schrieb sich 1228 „Beversate". Er ist ein alter wirtschaftlicher und kirchlicher Mittelpunkt dieses Raumes und seit mindestens 1666 "Flecken". Der Flecken Beverstedt war der Sitz einer ausgedehnten Börde, zu der 1753 fast 40 Ortschaften gehörten. Das Amt Beverstedt bestand bis 1859. Zahlreiche Gewerbe-, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, Behörden, Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen verleihen dem Ort eine gewisse Zentralität. Dasselbe gilt für die Grundschule, das Gymnasium, 4 Kindertagesstätten, die Musikschule, die Erwachsenenbildungsveranstaltungen, die Sozialstation und für das Sportangebot. Die Landschaft wird in starkem Maße von Wäldern, Mooren und landwirtschaftlichen Nutzflächen geprägt.

Fläche: 5140 ha
Einwohner: 3.765 (Stand: 16.11.2016)

Kontakt
Harald Michaelis
Ortsvorsteher

Tel.: 04747 1308

Raiffeisenstr. 33
27616 Beverstedt