Jugendortsvorsteher

Die Idee

Die Idee der Jugendortsvorsteher wurde im Verlauf des 2. Jugendforums von jugendlichen Teilnehmern angeregt. Die Idee eines Jugendortsvorsteher besteht darin, jungen Menschen Gehör in den Ortschaften der Gemeinde Beverstedt zu verschaffen und in enger Zusammenarbeit mit den Ortsvorstehern und der Verwaltung der Gemeinde Beverstedt nach Lösungen für genannte Probleme zu suchen. 

Es gibt regelmäßige Treffen mit den Ortsvorstehern und es besteht die Möglichkeit in den Ortschaften die Bürgerversammlungen oder die Ortsbeiräte zu besuchen. Unterstützt und begleitet wird das Projekt durch die Mitarbeiter der Jugend- und Familienförderung.

Kontakt
Jugend- und Familienförderung

Telefon: 04747/181-42 
Telefax: 04747/181-50 
E-Mail: 

wir sind für euch da!

Wenn es in eurer Ortschaft Probleme gibt, zum Beispiel kaputte Geräte auf dem Spielplatz  oder ihr habt andere Wünsche, Ideen und Kritik an eurer Ortschaft , dann meldet euch bitte bei uns. Wir stehen im direkten Kontakt mit der Gemeindeverwaltung und den Ortsvorstehern und werden uns für euer Anliegen einsetzen. 

Wenn ihr Ideen, Anregungen oder Kritik habt, könnt ihr uns persönlich ansprechen oder ihr schreibt uns unter eure Kritik.

 

Beverstedt

In der Ortschaft Beverstedt sind Femke und Nele eure Ansprechpartner.

Bokel

Anna-Maria ist Jugendortsvorsteherin und Elia ist Jugendortsvorsteher in der Ortschaft Bokel.

Heerstedt

In Heerstedt sind Lena und Mona Jugendortsvorsteherinnen.

Hollen

In der Ortschaft Hollen ist Lennard der Ansprechpartner für die Jugend.

Lunestedt

Ben und Felix sind in der Ortschaft Lunestedt eure Ansprechpartner.

Frelsdorf

In Frelsdorf ist Tobias euer Ansprechpartner.

Stubben

In Stubben ist Wencke für euch Ansprechpartnerin.

Wellen

In der Ortschaft Wellen sind Avenja und Justus eure Ansprechpartner.

Wir suchen noch Mitstreiter

Wir suchen natürlich noch weiterhin nach jungen Menschen, die Interesse an der kommunalen  Zusammenarbeit mit den Ortsvorstehern und der Gemeinde haben.
Für die Ortschaften  Bokel, Frelsdorf, Kirchwistedt, Stubben, Wollingst werden noch engagierte junge Menschen gesucht. Wenn du Interessse hast, melde dich doch bei uns.

 

Was haben wir erreicht:

Logoentwicklung

Die Jugendortsvorsteher haben eine Gruppe gebildet, die sich um das Marketing der kümmern möchte. Aus der Gruppe heraus wurde ein Logo entwickelt. Das Ergebnis seht ihr oben.

Jugendeinwohnerversammlung

Aus der Arbeit mit den Jugendortsvorstehern entstand die Idee der Jugendeinwohnerversammlung. Zu einer Jugendversammlung werden alle 9 - 17 Jährigen einer Ortschaft ducrh die Jugend- und Familienförderung eingeladen. An diesem Termin können Kinder und Jugendliche ihre Kritik, Ideen und Wünsche für die Ortschaft einbringen, diskutieren und überlegen, wie man an genannten Themen weiterarbeitet. Die Ortsvorsteher werden in den Prozess miteinbezogen. Untenstehend kann man einen Einblick in die Dokumentationen der Jugendeinwohnerversammlungen bekommen.

Spielplatzkonzept/Spielplatzchecker

2016 kam die Ideen auf, gemeinsam mit jungen Menschen (Spielplatzchecker) die Spielplätze in der Gemeinde Beverstedt zu besuchen und Ideenvorschläge zur Umgestaltung zusammenzutragen. Daraus ist das Spielplatzkonzept enstanden. Bis Mitte 2019 wurden die Spielplätze im Sinne der jugendlichen Spielplatzchecker erneuert und umgestaltet. Im Herbst 2019 haben sich die Spielplatzchecker wieder auf den Weg gemacht und einzelne Spielplätze aufgesucht. 2020 soll diese Arbeit fortgesetzt werden.