Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Links  |  Sitemap  
Otterbiotop in Lunestedt

Bingo-Umweltstiftung fördert die Erweiterung des Otterbiotops an der Lune mit 28.100 Euro

20.08.2014

Das neue Projekt am Otterbiotop Lunestedt beeindruckt die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung so stark, dass sie mit 28.100 Euro 80 Prozent der Kosten übernimmt. Damit kann das „Forum Natur Lunekring“ das Otterbiotop weiter ausbauen, dass schon vor einigen Jahren durch die Umwandlung alter Klärteiche entstanden ist. Außer Ottern leben Biber und viele andere Tierarten in dem Feuchtbiotop. An Schautafeln und auf Aussichtstürmen können sich Besucher über das Biotop informieren. Besondere Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche.

 

Ein neuer Steeg mit Aussichtsturm, ein Bootsanleger für Kanufahrer und neue Tafeln entlang des Naturlehrpfades sollen nun das naturnahe Gebiet erweitern. Damit wird zugleich das Nahrungsangebot für Störche verbessert, die 2012 zum ersten Mal seit 60 Jahren wieder in der Region gebrütet haben. Die Fertigstellung der Erweiterung des Otterbiotops kann im September 2014 gefeiert werden. Drei weitere Wasserflächen sind für das nächste Jahr geplant. Hermann Kück vom Forum Natur Lunekring sowie Bürgermeister Voigts  freuen sich über die Zuwendung der Stiftung, weil sie es ermögliche, „mit den Kanufahrern eine neue Zielgruppe zu erreichen, so dass auch nicht vor Ort wohnende Naturinteressierte an das Biotop herangeführt werden“. Gleichzeitig dankt Bürgermeister Voigts den Mitgliedern des Forum Natur Lunekring, die 20 % der Kosten durch Eigenleistung erbringen. 

 

„Neben dem Naturschutz verstärkt das Forum Natur Lunekring mit dem neuen Projekt auch die Möglichkeit zur Umweltbildung in der Region“, lobt Stiftungsgeschäftsführer Karsten Behr die engagierten Umweltschützer an der Lune. Das Forum Natur Lunekring hat mit Hilfe der Bingo-Umweltstiftung schon einige Projekte verwirklicht, wie Naturlehrpfade, Streuobstwiesen, und das Dorphuus Natureum. Mit dem Otterbiotop in der Beverstedter Ortschaft Lunestedt zählt es zu den Preisträgern des Deutschen Naturschutz- und Bürgerpreises 2013.

 

Gemeinde Beverstedt, Bauservice, Ansprechpartnerin: Frau Butzkies

 

 

Das Otterbiotop in Lunestedt

hat sich schon in kurzer Zeit zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt entwickelt.

Wer will, kann hier in aller Ruhe die Schönheit der Landschaft auf sich wirken lassen, in die Natur hineinhorchen und die Tiere beobachten.

Zum Vergrößern ins Bild klicken
Zum Vergrößern ins Bild klicken