Home  |  Impressum  |  Kontakt  |  Links  |  Sitemap  
Hort Beverstedt

Kindertagesstätte Hortoase Beverstedt

Leiterin: Frau Schwermer

An der Brake 13
27616 Beverstedt


Telefon: 04747 / 9317542
Mobil:  01522 / 3376544

 

E-Mail: hortoase.beverstedt@gmx.de

 

 

 

 

 

Voranmeldungen:


DOC Die Voranmeldung steht Ihnen hier zum Ausdrucken zur Verf√ľgung.



Betreuungszeiten und Geb√ľhren

Montag bis Freitag von Schulschluss bis 17.00 Uhr; in den Ferien 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr = 134,20 Euro monatlich zzgl. 3,10 Euro je Mittagessen.


Ansprechpartner

 

Träger der Einrichtung ist die Gemeinde Beverstedt, Schulstraße 2, 27616 Beverstedt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei

 

Herrn Fr√∂hlich, Tel. 04747-18125, e-mail:  froehlich@gemeinde-beverstedt.de

Herrn Holscher, Tel. 04747-18111, e-mail:  holscher@gemeinde-beverstedt.de

Frau M√ľller-Br√ľnjes, Tel. 04747-18123, e-mail:  mueller-bruenjes@gemeinde-beverstedt.de


Kurzbeschreibung der ,,Hortoase" Beverstedt

 

Basisinformation

Der Hort in Beverstedt hat derzeit eine Gruppe mit 20 Kindern, die von zwei Erzieherinnen betreut werden, und eine Kleingruppe von 10 Kindern, die von einer Erzieherin betreut wird.

Wir befinden uns im Nebengebäude der Grundschule Beverstedt und haben wochentags von 12:45Uhr bis 17:00Uhr geöffnet. In den Ferien haben wir, bis auf drei Wochen in den Sommerferien, eine Woche in den Herbstferien und zwischen Weihnachten und Neujahr, von 08:00 Uhr bis 17:00Uhr geöffnet.

 

Ansatz der Arbeit

In Tageseinrichtungen f√ľr Kinder, also auch im Hort, sollen die Kinder in der Entwicklung zu einem eigenverantwortlichen Handeln unterst√ľtzt werden. Genauso wichtig ist es, eine soziale und gemeinschaftsf√§hige Pers√∂nlichkeit zu entwickeln ohne die Individualit√§t zu verlieren.

(Nach §22 KJHG)

Die F√∂rderung des Kindes soll Betreuung, Bildung und Erziehung beinhalten. Der Hort versucht sich dabei in seinem Angebot an die Bed√ľrfnisse der Kinder und deren Familien innerhalb seines Einzugsgebietes zu orientieren.

 

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

 

 

¬∑      wir wollen ein partnerschaftliches, familien√§hnliches und gewaltfreies Miteinander erreichen

¬∑        wir wollen die Kinder an eine altersgerechte Selbst√§ndigkeit heranf√ľhren

¬∑        wir wollen darauf einwirken, dass Kontakte und Bindungen zu Gleichaltrigen 

¬∑        aufgenommen werden. Darum treten wir ganz bewusst beim Spielen und bei Aktivit√§ten

¬∑        in den Hintergrund,  um eine Kontaktaufnahme zu anderen Kindern nicht zu behindern.

¬∑        Ggf. zeigen wir den Kindern aber Wege auf, um dieses Ziel zu erreichen.

¬∑        wir wollen die Kontaktaufnahme zu Kindern au√üerhalb unseres Hortes f√∂rdern

¬∑        wir wollen Verst√§ndnis und Toleranz gegen√ľber allem Andersartigen f√∂rdern aber

¬∑        gleichzeitig auch das Selbstbewusstsein, dies auch f√ľr sich selbst einzufordern

¬∑     wir wollen Angebote finden, bei denen die Kinder Freude am Mitmachen und Mitspielen bekommen

 

 

Besondere Angebote und Schwerpunkte 

W√§hrend der Schulzeit liegt unser Schwerpunkt in der Erledigung der Hausaufgaben. Hierbei unterst√ľtzen wir die Kinder. Wir beaufsichtigen zwischen 14:00Uhr und 15:00Uhr die Hausaufgaben und  stehen in dieser Zeit als Ansprechpartner zu Verf√ľgung und geben Hilfestellung.

F√ľr die Ferien planen wir Angebote und Ausfl√ľge. Dies beinhaltet z.B. verschiedene Bastelangebote, Ausfl√ľge zum Schwimmbad oder See etc. Einmal im Jahr findet eine √úbernachtung statt.

Räumlichkeiten und Außengelände

Unser Haus ist eingeschossig. Es besteht aus vier großen und 4 kleineren Räumen.

2 Klassenräume der Grundschule sind im Haus untergebracht. Zum Hort gehören

1 Gruppenraum, 1 Bewegungsraum, 1 Mehrzweckraum mit Essbereich, 1 B√ľro und Sanit√§rbereiche f√ľr Personal, Sch√ľler und Hortkinder.

Das Au√üengel√§nde der Grundschule steht uns zu jeder Zeit zur Verf√ľgung und ist mit zahlreichen Bewegungsangeboten best√ľckt. Es bietet 

Klettermöglichkeiten, die Möglichkeit zu Ballspielen, eine Sandkiste, diverse Schaukeln, einen Rodelberg und einen Soccerplatz zum Fußball spielen.

 

Elternarbeit

Ein Austausch findet regelm√§√üig durch die T√ľr- und Angelgespr√§che bei Abholung der Kinder statt. Des Weiteren findet jeweils innerhalb der ersten 3 Monate des neuen Kindergartenjahres ein Elternabend statt. Weitere sogenannte Hortstammtische finden viertelj√§hrlich statt. Elterngespr√§che werden bei Bedarf jederzeit vereinbart.

Kooperation

 

Sonstiges

Gerne bieten wir Praktikanten die Möglichkeit Teile ihrer Ausbildung bei uns zu absolvieren.

 

Kontakt

Bei Fragen oder Interesse k√∂nnen sie sich bei der stellv. Leitung Maike Grotheer unter der Telefonnummer 04747-93 17 542 oder √ľber die Emailadresse hortoase.beverstedt@gmx.de melden.


Anfahrt